• Deutsch
  • English
  • Русский
  • Polski
  • Türkçe
  • Español
Startseite   >   Anerkennung in Berlin   >   Servicestelle für Beratungsfachkräfte 

Servicestelle für Beratungsfachkräfte

Die „Zentrale Erstanlaufstelle Anerkennung (ZEA)“ entwickelt Informationsmaterialien für Beratungsfachkräfte. Sie bietet Schulungen an und trägt dazu bei, einen hohen Beratungsstandard zu gewährleisten – dazu führt sie unter anderem ein Monitoring der Anerkennungsberatung im IQ Netzwerk Berlin durch. Zudem arbeitet die ZEA auch in der IQ Fachstelle „Anerkennung“ mit und sorgt so für den Fachaustausch und übermittelt deren Erkenntnisse und Instrumente nach Berlin.

Darüber hinaus agiert sie als Servicestelle für andere (Beratungs-)Einrichtungen und Regelinstitutionen, beispielsweise für Jobcenter, für Bildungsberatungsstellen des Landes Berlin oder Migrationserstberatungen sowie Migrationsfachdienste.

Außerdem begleitet die „Zentrale Erstanlaufstelle Anerkennung“ den Aufbau von Kooperationsstrukturen mit den zuständigen Stellen und beteiligt sich an dem fachlichen Austausch in entsprechenden Arbeitskreisen und Gremien. Ziel ist, anhand von Auswertungen konkreter Fallbeispiele die Prozesse und Übergänge an den Schnittstellen Erstberatung – Antragstellung –Verfahrensbegleitung –Gleichwertigkeitsprüfung – Bescheid – Übergang in Anpassungs- oder Nachqualifizierung und/ oder Beschäftigung für die Region Berlin sinnvoll zu gestalten. Parallel ist eine Vernetzung zwischen den anerkennenden Stellen, Arbeitsverwaltungen und relevanten Netzwerken angestrebt.

artikel-trennen

Fragebogen zur Weiterleitung in die Anerkennungsberatung des IQ Netzwerks Berlin

Sie sind Beratungsfachkraft und möchten eine/n Ratsuchende/n  in die Anerkennungsberatung des IQ Netzwerks Berlin weiterleiten?

Nutzen sie dafür unseren Fragebogen zur Weiterleitung.

Es müssen nicht zwangsläufig alle Felder ausgefüllt werden. Füllen sie nur das aus, was sie wissen.

Kontakt

Zentrale Erstanlaufstelle Anerkennung (ZEA)
Trägergemeinschaft Gesellschaft für berufsbildende Maßnahmen gGmbH (GFBM) und Otto Benecke Stiftung e.V. (OBS)
Lützowstraße 106, 10785 Berlin

Projektleitung

Daria Braun
Tel: 030-617764-760
Daria.Braun[at]obs-ev.de

Joachim Dellbrück
Tel: 030-617764-720
dellbrueck[at]gfbm.de

artikel-trennen

Monitoring der Beratung

Alle Beratungsstellen für Anerkennungssuchende des IQ Netzwerks arbeiten Hand in Hand, das erfolgt auch bei der Dokumentation der Beratungsfälle. Diese werden gemeinsam erfasst und ausgewertet. So wird für das Land Berlin eine Übersicht entstehen, welche Berufsgruppen besonders häufig unter den Anerkennungssuchenden vorkommen, wie alt sie sind und aus welchen Ländern sie kommen. Wichtig ist, diese Anfragen mit der derzeitigen Nachfrage an Fachkräften zu vergleichen und zu ermitteln, in welchen Berufsfeldern es eventuell gute Chancen gibt, durch (Anpassungs-) Qualifizierungen die notwendigen Fachkräfte weiterzubilden. Das Monitoring soll aber auch einen Einblick auf die Verfahrensprozesse gewähren. Dabei gilt es, auf Hindernisse und mögliche Verfahrenshemmnisse aufmerksam zu werden. Prozesse sollen gemeinsam mit allen Akteuren optimiert und durch Beispiele aus der Praxis verdeutlicht werden.

artikel-trennen
Header des Internetportals http://www.kompetenzen-gesundheitsberufe.de/
www.kompetenzen-gesundheitsberufe.de
Header des Internetportals www.kompetenzen-erneuerbareenergien.de
Header des Internetportals http://creditpoints.beuth-hochschule.de_blank