Beratung beim Club Dialog e.V.

Der Club Dialog e.V. wurde 1988 in Ost-Berlin gegründet, um den kulturellen wie den politischen Dialog zwischen russischsprachigen sowie Berlinerinnen und Berlinern anderer Herkunft anzuregen und die Integration der Eingewanderten aus der ehemaligen Sowjetunion zu fördern. Inzwischen hat Club Dialog eine Struktur aufgebaut, die eine umfassende Integrationsarbeit für alle Generationen ermöglicht. Zu den Arbeitsbereichen zählen beispielsweise Sozial-, Berufs- und Ausbildungsberatung, Berufsorientierung und Bildung, Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern, kulturelle und soziokulturelle Arbeit mit älteren Menschen. Der Verein ist ein Beratungs- und Kommunikationsort, Träger der Jugendhilfe und des Freiwilligen Sozialen Jahres.

Im IQ Landesnetzwerk Berlin ist Club Dialog mit dem Projekt "Fahrplan Anerkennung beruflicher Abschlüsse (FAbA)" mit folgendem Handlungsschwerpunkt beteiligt:

  • Information, Beratung und Verfahrensbegleitung für Personen, die einen Antrag auf Anerkennung einer im Ausland erworbenen Qualifikation stellen möchten, auf Deutsch, Russisch, Ukrainisch und Polnisch (im Handlungsschwerpunkt "Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung im Kontext des Anerkennungsgesetzes")

Kontakt

Club Dialog e.V.
Friedrichstraße 176-179
10117 Berlin
Projektleitung: Julia Merian
Tel.: 030 204 48 59
Webseite:
www.club-dialog.de