Berufsbezogene Sprachtrainings bei der WIPA GmbH

Die WIPA GmbH Berlin führt seit vielen Jahren erfolgreich Deutsch- und Integrationskurse durch, sie ist in der beruflichen Aus- und Weiterbildung tätig und arbeitet hierbei eng mit den Jobcentern und Agenturen für Arbeit als auch mit Unternehmen zusammen. Im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge ist die WIPA in den beiden Fördergebieten Berlin Mitte und Berlin Nord für die Durchführung von berufsbezogenen Deutschkursen verantwortlich. Die Vermittlung von berufsbezogenen Deutschkenntnissen und Fachwissen ist eine grundlegende Voraussetzung für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt.

Als Teilprojektträger setzt WIPA im IQ Landesnetzwerk Berlin folgendes Teilprojektvorhaben um:

  • berufsbezogene Sprachtrainings B2 für Fachkräfte nicht-akademischer Gesundheitsberufe, die eine Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Abschlüsse in Deutschland anstreben  (im Handlungsschwerpunkt "Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext des Anerkennungsgesetzes")



Kontakt

WIPA GmbH
Schottstraße 6
10365 Berlin
Projektleitung: Dr. Helmut Suhr
Tel.: 030 557 414 15
Webseite:
www.wipa.de