Deutsch
English
Русский
Polski
Türkçe
Español
Startseite   >   Kooperation mit Migrantenorganisationen 

Kooperation mit Migrantenorganisationen

„Integration erfordert Teilhabe.“ Diese Erkenntnis wird in Berlin in die Tat umgesetzt. Ein wesentliches Element zur Stärkung der politischen Partizipationsmöglichkeiten von Migrantinnen und Migranten ist der Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen, der durch das Partizipations- und Integrationsgesetz (PartIntG) auf eine gesetzliche Grundlage gestellt worden ist.

Auch für das IQ Landesnetzwerk Berlin ist die gute Kooperation mit Migrantenorganisationen (MO) eine wichtige Grundlage der Arbeit. Ziel ist:

  • die Ressourcen von MO zu aktivieren,
  • ihre Mitarbeitenden und Mitglieder über zentrale Themen der Arbeitsmarktintegration zu informieren,
  • Schulungen zu dieser Aufgabe für MO entwickeln.

Kontakt
VIA Berlin/Brandenburg e.V.
Projektleitung: Holger Förster
Telefon 030 / 29 00 71 55, iq-netz-via[at]via-in-berlin.de

Unterstützung erhält der Projektträger VIA von zwei weiteren Migrantenorganisationen, die ebenfalls im IQ Landesnetzwerk Berlin tätig sind: Club Dialog e.V. (CD) und der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg e.V. (TBB).

 

 

Diplom oder Abschluss aus dem Ausland? Lassen Sie sich beraten.

Kontaktieren Sie uns.

Link zu netzwerk-iq.de
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird gefördert durch:
Logo Bundesministerium für Arbeit und SozialesLogo Europäischer Sozialfonds für DeutschlandLogo Europäische UnionLogo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit