IQ for You: Beschäftigungsorientierte Beratung in Zeiten verstärkter Fluchtmigration

Menschen mit eigenem Migrationshintergrund oder aus Zuwandererfamilien haben bei der Integration in Ausbildung und in den Arbeitsmarkt vielfältige Hürden zu überwinden. Im Prozess der beschäftigungsorientierten Beratung gilt es, diese spezifischen Herausforderungen für die Ratsuchenden zu erkennen und damit zu arbeiten. Neben entsprechendem Wissen werden von den Fachkräften dazu auch spezielle Kompetenzen und Methoden benötigt.

Im bundesweiten Netzwerk „Integration durch Qualifizierung – IQ“ wurde das Konzept der „migrationsspezifischen beschäftigungs-orientierten Beratung“ anhand einer wissenschaftlichen Studie der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit sowie der Praxiserfahrungen in den IQ Beratungsstellen entwickelt und entsprechende Handlungsoptionen für die Beratung formuliert. In Folge der Fluchtimmigration verändert sich das Anforderungsspektrum weiter, da sich für diese „neue“ Klientel weitere Hürden bei der Arbeitssuche im Aufnahmeland ergeben.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung:

  • Welche Herausforderungen stellen sich an Beratende in Zeiten verstärkter Fluchtmigration?
  • Was hat sich in der Beratungspraxis bewährt?

Anhand von Praxisbeispielen werden Impulse für die Weiterentwicklung der beschäftigungsorientierten Beratung erörtert.

Für wen?:

Die Veranstaltung richtet sich an Beratungs- und Vermittlungsfachkräfte in Agenturen für Arbeit und Jobcentern, im Beratungsnetzwerk Berlin, bei Bildungsträgern und an alle, die in der beschäftigungsorientierten Beratung für Geflüchtete tätig sind.

Wo?:

LIFE e.V. Rheinstr. 45 12161 Berlin (U9 Walther-Schreiber-Platz) Erster Hof, Aufgang C, 3. Etage

Wann?:

12.09.2018 │ 9:30 – 14:00 Uhr

Anmeldung bei:

Heidemarie Kollatz Tel. 030.308 798-30 kollatz@life-online.de