Teilhabe statt Ausgrenzung: neue IQ konkret veröffentlicht sowie Projekte zum Thema „diskriminierungsfreier Arbeitsmarkt“ in Berlin

IQ konkret - Teilhabe statt Diskriminierung

Menschen mit Migrationshintergrund sind überdurchschnittlich häufig von Arbeitslosigkeit und prekärer Beschäftigung betroffen. Die Ursachen Jahrzehnte andauernder Fehlentwicklungen sind vielfältig: Die neueste Ausgabe des Fachmagazins IQ konkret analysiert heutige Schieflagen und stellt Erklärungsansätze sowie Konzepte von Fachkundigen zur Überwindung von sozialer Diskriminierung vor. Insbesondere in Zeiten populistischer Vielfalts-Kritik ist es wichtig gemeinsam für gleichberechtigte Teilhabe auf dem Arbeitsmarkt einzustehen.

Kein Platz für Diskriminierung: Diversity-Angebote im IQ Landesnetzwerk Berlin

Im IQ Landesnetzwerk Berlin setzen sich Teilprojekte im Bereich „Interkultur und Diversity“ für den Abbau von Vorurteilen in kleinen und mittleren Unternehmen, Jobcentern sowie Arbeitsagenturen und kommunalen Einrichtungen ein.

Schulungsangebote für Jobcenter und Arbeitsagenturen

Das IQ Landesnetzwerk arbeitet intensiv mit Berliner Jobcentern und Arbeitsagenturen zusammen. Insbesondere Beratungskräfte der Arbeitsverwaltungen sowie Beschäftigte in Beratungseinrichtungen sind Adressaten der interkulturellen Kompetenzentwicklung. Das Ziel: Beratungskräfte für migrationssprezifische Themen sensibilisieren, interkulturelle Öffnungsprozesse anstoßen und Diskriminierungen abbauen.

Zum Angebot:

Angebote für Unternehmen

Ob internationaler Großkonzern oder kleines Unternehmen in Berlin - Diversity gilt als wirtschaftlicher Erfolgsfaktor. Das IQ Landesnetzwerk Berlin begleitet und berät Berliner KMU (kleine und mittlere Unternehemen) bei ihren Diversity Aktivitäten.

Zum Angebot:

Angebote für kommunale Einrichtungen

Im Projekt „Willkommen in Berlin – Empowerment von MO im Kontext der Strukturen kommunaler Willkommenskultur“ ist interkulturelle Öffnung in bezirklichen Verwaltungen, durch die Einbeziehung von MigrantInnenorganisationen, (MO) das Ziel.

Zum Angebot: